Fortbildungsseminare Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

17. Juni 2022 | Historisches Kesselhaus | Unfallkrankenhaus Berlin

Kindliche Fehlbildungen, Infektionen der Hand

der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

29. Fortbildungsseminar Handchirurgie

Fortbildungsseminare Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

17. Juni 2022 | Historisches Kesselhaus | Unfallkrankenhaus Berlin

Kindliche Fehlbildungen, Infektionen der Hand

der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

29. Fortbildungsseminar Handchirurgie

DGH Logo

Programm

Die Ärztekammer Berlin hat das 29. Fortbildungsseminar Handchirurgie mit 10 CME-Punkten der Kategorie A anerkannt!

  Teil 1: Handfehlbildungen bei Kindern
Vorsitz: R. Habenicht, M. Richter


08:00 – 08:05

Begrüßung und Erklärung des Konzepts
A. Eisenschenk, M. Richter, W. Hülsemann

08:05 – 08:30 Embryologie, Gliedmaßenmorphogenese und Ursachen von Fehlbildungen
S. Mundlos
08:30 – 08:40 Diskussion
08:40 – 09:05 Klassifikation, Denkweise und Prinzipien in der Behandlung von Fehlbildungen
W. Hülsemann
09:05 – 09:15 Diskussion
09:15 – 09:35 Syndaktylien: einfache, komplexe und komplizierte
D. Sippel
09:35 – 09:45 Diskussion
09:45 – 09:55 Schnürringsyndrom
A. Reiß
09:55 – 10:00 Diskussion
10:00 – 10:30 PAUSE

Teil 2: Rund um den Daumen
Vorsitz: R. Habenicht, M. Langer


10:30 – 10:45 Besser nicht verwechseln: Pollex rigidus, Clasped Thumb, Hyperextensionsdeformität, angeborene Unbeweglichkeit des Endgelenkes
W. Hülsemann
10:45 – 10:55 Diskussion
10:55 – 11:10 Doppeldaumen
D. Sippel
11:10 – 11:20 Diskussion
11:20 – 11:40 Radialer und ulnarer longitudinaler Reduktionsdefekt
W. Hülsemann
11:40 – 11:50 Diskussion
11:50 – 12:10 Daumenhypoplasie und -aplasie
W. Hülsemann
12:10 – 12:20 Diskussion
12:20 – 13:05 MITTAGSPAUSE
Teil 3: Häufigere Krankheitsbilder
Vorsitz: W. Hülsemann, M. Langer


13:05 – 13:20 Symbrachydaktylie
D. Sippel
13:20 – 13:30 Diskussion
13:30 – 13:45 Was es sonst noch häufig gibt: Makrodaktylie, Spalthand, zentrale Polysyndaktylie, Klinodaktylie
A. Reiß
13:45 – 13:55 Diskussion
13:55 – 14:10 Angeborene Kontrakturen: Arthrogrypose, Kamptodaktylie , Thumb-in Palm-Deformität
W. Hülsemann
14:10 – 14:20 Diskussion
14:20 – 14:35 Madelung-Deformität
M. Langer
14:35 – 14:45 Diskussion
14:45 – 15:15 PAUSE
 
Teil 4: Infektionen der Hand I
Vorsitz: M. Lautenbach, F. Eichenauer


15:15 – 15:25 Antibiotikatherapie von Weichteilinfektionen
R. Nuwayhid
15:25 – 15:30 Diskussion
15:30 – 15:40 Indikationen zur konservativen Therapie bei Handinfektionen
N. Schwalfenberg
15:40 – 15:50 Diskussion
15:50 – 16:00 Panaritium/Endglied/Nagelinfektionen
M. Langer
16:00 – 16:10 Diskussion
16:10 – 16:30 Chirurgische Therapie von (Beugesehnenscheiden-)Phlegmone und Abszedierung 
M. Langer
16:30 – 16:40 Diskussion
16:40 – 17:10 PAUSE
 
Teil 5: Infektionen der Hand II
Vorsitz: A. Eisenschenk, M. Hakimi


17:10 – 17:20 Gelenkinfektion
M. Hakimi
17:20 – 17:30 Diskussion
17:30 – 17:40 Osteitis
M. Lautenbach
17:40 – 17:50 Diskussion
17:50 – 18:00 Bissverletzungen
F. Eichenauer
18:00 – 18:10 Diskussion
18:10 – 18:20 Schlusswort
A. Eisenschenk, M. Richter

Vorsitzende und Referierende

Frank Eichenauer
BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Eisenschenk
BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin; Universitätsmedizin Greifswald

Dr. med. Rolf Habenicht
Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg

Prof. Dr. med. Mohssen Hakimi
Vivantes Klinikum Am Urban, Berlin

Dr. med. Wiebke Hülsemann
Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg

Prof. Dr. med. Martin Langer
Universitätsklinikum Münster

Dr. med. Martin Lautenbach
Krankenhaus Waldfriede, Berlin

Prof. Dr. med. Stefan Mundlos
Charité, Berlin

Dr. med. Rima Nuwayhid
Universitätsklinikum Leipzig

Anne Reiß
Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg

Dr. med. Martin Richter
Helios Klinikum, Bonn/Rhein-Sieg

Dr. med. Nico Schwalfenberg
Helios Klinikum, Bonn/Rhein-Sieg

Dr. med. Darja Sippel
Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg

Registrierung

Seminargebühren: 245,00 EUR

  • Studierende: 100,00 EUR (mit dem entsprechendem Nachweis)

Industrie

Das bei Spezialisten der Handchirurgie und -therapie sehr beliebte Fortbildungsseminar der DGH findet, nach einer längeren Corona-Pause, erneut im Kesselhaus des Unfallkrankenhauses Berlin statt. Die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt, dass die dortige Ausstellungsfläche den perfekten Raum für den intensiven fachlichen Austausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Seminars garantiert.

Wir laden Sie herzlich ein, Teil dieser Begegnung zu werden und damit im Juni auf bis zu 170 engagierte Fachärztinnen,  – ärzte und Therapeut*innen zu treffen.

Bitte beachten Sie, dass die Vergabe der limitierten Standflächen nach Eingangsdatum erfolgt, sichern Sie sich daher rechtzeitig Ihre Chance auf „Ihren“ Kundenkontakt.

Über unser Online-Ausstellerportal, können Sie alle Leistungen – ganz einfach per Mausklick –  buchen.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse per Mail an: thomas.miltz@intercongress.de

EthicalMedTech

Die Veranstaltung wurde von  EthicalMedTech als COMPLIANT  bewertet.

Ausstellende

Das 29. Fortbildungsseminar Handchirurgie wird gefördert durch:

Reise

Das Extra für Sie als Besucher! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof ab 49,50 EUR (einfache Fahrt).

DB Logo

Intercongress bietet Ihnen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein Angebot für Ihre bequeme Reise zur Veranstaltung an.

Sie reisen im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit 100 % Ökostrom.

Der Preis für Ihr Veranstaltungsticket (einfache Fahrt) beträgt:

Mit Zugbindung
(verfügbar solange der Vorrat reicht)
Vollflexibel
(immer verfügbar)
  • 2.Klasse: 49,50 EUR
  • 1.Klasse: 80,90 EUR
  • 2.Klasse: 67,50 EUR
  • 1.Klasse: 98,90 EUR

Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.

Informationen zum Veranstaltungsticket erhalten Sie hier.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise.

Buchen Sie Ihre Reise

>> Ihre Buchung: Schritt für Schritt Anleitung

Allgemeine Informationen

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. M. Richter
Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg
Zentrum für Hand- und Plastische Chirurgie
SAV-Handzentrum der DGUV
Handtrauma and Replantation Center (FESSH)
Von-Hompesch-Str. 1, 53123 Bonn

Univ.-Prof. Dr. med. A. Eisenschenk
Universitätsmedizin Greifswald
Hand- und funktionelle Mikrochirurgie
F.-Sauerbruch-Straße, 17475 Greifswald
Unfallkrankenhaus Berlin
Hand-, Replantations- und Mikrochirurgie
Warener Str. 7, 12683 Berlin

Veranstaltungsort

HISTORISCHES KESSELHAUS/UNFALLKRANKENHAUS BERLIN
Warener Str. 7
12683 Berlin

Veranstalter / Kongress­organisation / Organisation Industrie­ausstellung

Intercongress Logo

Intercongress GmbH
Ingeborg-Krummer-Schroth-Str. 30
79106 Freiburg
Fon +49 761 69699-0
Fax +49 761 69699-11
info.freiburg@intercongress.de
www.intercongress.de

Kontakt

Kongress

Christiane Breitenbenden

Intercongress

+49 179 2546270

E-Mail an Christiane Breitenbenden

Registrierung

Nadine Kirsch

Intercongress

+49 761 69699-243

E-Mail an Nadine Kirsch

Industrie

Thomas Miltz

Intercongress

+49 7231 2037-231

E-Mail an Thomas Miltz