Fortbildungsseminare Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

19. April 2024 | Wissenschaftszentrum Bonn

• Arthrose Finger und Handgelenk
• Rheumatoide Arthritis
• Kompartment-Syndrom

der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

32. Fortbildungsseminar Handchirurgie

DGH Logo
Fortbildungsseminare Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

19. April 2024 | Wissenschaftszentrum Bonn

• Arthrose Finger und Handgelenk
• Rheumatoide Arthritis
• Kompartment-Syndrom

der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

32. Fortbildungsseminar Handchirurgie

Programm

CME-PUNKTE:
Das 32. Fortbildungsseminar Handchirurgie der DGH wird bei der Ärztekammer Nordrhein zur Zertifizierung eingereicht.

Herzlich willkommen zum 32. Fortbildungsseminar der DGH in Bonn!

Wir freuen uns, Sie am Freitag, den 19.4.2024 mit dem Fortbildungsseminar Handchirurgie der DGH wieder im Wissenschaftszentrum Bonn begrüßen zu dürfen.

Univ.- Prof. Dr. Andreas Eisenschenk und Dr. Martin Richter haben für das Seminar erneut Expertinnen und Experten der Handchirurgie in Bonn versammelt, die mit Ihnen gemeinsam, im bekannt dynamischen Format, die Thematik rund um Arthrose Finger und Handgelenk, Rheumatoide Arthritis und Kompartment-Syndrom intensiv beleuchten werden.

Auch Falldiskussionen werden wieder ausreichend Raum zur gemeinsamen Betrachtung erhalten.

Ihre eigene Fallvorstellung in Bonn kann für das Expertenzertifikat Handchirurgie der DGH angerechnet werden.

Reichen Sie dazu Ihren Fallvorschlag bitte vorab bis zum 05.04.2024 per Mail an Martin.Richter2@helios-gesundheit.de ein.

Wir freuen uns bevorzugt auf Ihren Fallvorschlag zu der Thematik des Fortbildungsseminars, Einreichungen zu anderen Themen sind jedoch ebenfalls möglich.

– Programmvorschau Stand 22.01.2024 –

  Die rheumatische Erkrankung der Hand (Arthritis)
Vorsitz: Nicola Borisch, Stephan Schindele


08:00 

Begrüßung
Martin Richter

08:05 – 08:25 Erscheinungsbilder und Pathogenese rheumatischer Erkrankungen, Diagnostik und medikamentöse Therapie
Johannes Strunk
08:25 – 08:35 Diskussion
08:35 – 08:45 Rheumahandchirurgie – Wo stehen wir heute?
Nicola Borisch
08:45 – 08:50 Diskussion
08:50 – 09:00 Indikationen und Strategien bei der operativen Behandlung der rheumatischen Hand?
Stephan Schindele
09:00 – 09:10 Diskussion
09:10 – 09:20 Patho-Biomechanik des rheumatischen Handgelenks
Nicola Borisch
09:20 – 09:25 Diskussion
09:25 – 09:40 Therapie des rheumatischen Handgelenks
Nicola Borisch
09:40 – 09:50 Diskussion
09:50 – 10:00 Ursachen und Therapie rheumatischer Grundgelenksdeformitäten
Martin Lautenbach
10:00 – 10:10 Diskussion
10:10 – 10:20 Management der Fingerdeformitäten / Daumendeformitäten
Stephan Schindele
10:20 – 10:30 Diskussion
10:30 – 10:40 Management von Tenosynovitis und Sehnenrupturen
Martin Lautenbach
10:40 – 10:50 Diskussion
10:50 – 11:20 PAUSE
   

Degenerative und posttraumatische Gelenkveränderungen der Hand (Arthrose) Daumensattelgelenk und Fingergelenke
Vorsitz: Max Haerle, Martin Langer


11:20 – 11:30 Polyarthrose der Hand , Diagnostik, Erscheinungsformen.
Konservative Behandlung
Thomas Pillukat
11:30 – 11:40 Diskussion
11:40 – 11:50 Optionen bei der operativen Behandlung der der Rhizarthrose
Martin Richter
11:50 – 12:00 Diskussion
12:00 – 12:10 Prothetik des Daumensattelgelenks
Mohssen Hakimi
12:10 – 12:20 Diskussion
12:20 – 12:30 Revisionsmöglichkeiten nach fehlgeschlagener Resektionsarthroplastik
Martin Richter
12:30 – 12:40 Diskussion
12:40 – 12:50 Arthrodesen zur Behandlung der Fingergelenksarthrosen
Michael Schädel-Höpfner
12:50 – 13:00 Diskussion
13:00 – 13:15 Zugangswege und Silikonprothetik bei Bouchardarthrose
Martin Lautenbach
13:15 – 13:25 Diskussion
13:25 – 13:35 Oberflächenersatz bei Bouchardarthrose
Stephan Schindele
13:35 – 13:45 Diskussion
13:45 – 14:45 MITTAGSPAUSE
   

Handgelenk Teil 1
Vorsitz: Jörg van Schoonhoven, Martin Lautenbach


14:45 -15:00 Anatomie Handgelenk und Arthroseformen
Martin Langer
15:00 – 15:10 Diskussion
15:10 – 15:20 Behandlungsmöglichkeiten der STT-Arthrose und Pisotriqueltralarthrose
Nico Schwalfenberg
15:20 – 15:30 Diskussion
15:30 – 15:40 Denervationsmöglichkeiten Handgelenk und PIP Gelenk
Max Haerle
15:40 – 15:50 Diskussion
15:50 – 16:00 Mediokarpalarthrodesen (ohne STT) und PRC
Jörg van Schoonhoven
16:00 – 16:10 Diskussion
16:10 – 16:20 Indikation und Problematik der Handgelenksprothese
Hans-Georg Damert
16:20 – 16:30 Diskussion
16:30 – 16:40 RSL-Arthrodese und Handgelenksarthrodese
Martin Langer
16:40 – 16:50 Diskussion
16:50 – 17:20  PAUSE
   
Handgelenk Teil 2  & Kompartmentsyndrom
Vorsitz: Martin Richter, Andreas Eisenschenk


17:20 – 17:35 Therapie der DRUG-Arthrose
Jörg van Schoonhoven
17:35 – 17:45 Diskussion
17:45 – 17:55 Kompartmentsyndrom
Wiebke Hülsemann
17:55 – 18:05 Diskussion
Fallvorstellungen
Moderation: Martin Richter 


18:05 – 18:50 Fallvorstellungen
Teilnehmende
18:50 – 19:00 Schlusswort
Martin Richter

Mitwirkende

Stand 22.01.2023

Prof. Dr. Nicola Borisch
Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Bühl

Dr. Hans-Georg Damert
Helios Bördeklinik, Oschersleben

Univ.-Prof. Dr. Andreas Eisenschenk
BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin; Universitätsmedizin Greifswald

Prof. Dr. Max Haerle
Zentrum für Hand- und Plastische Chirurgie Markgröningen

Prof. Dr. Mohssen Hakimi
Vivantes Klinikum Am Urban, Berlin

Dr. Wiebke Hülsemann
Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg

Prof. Dr. Martin Langer
Universitätsklinikum Münster

PD Dr. Martin Lautenbach
Krankenhaus Waldfriede Berlin

PD Dr. Thomas Pillukat
Rhönklinikum Campus Bad Neustadt a.d. Saale

Dr. Martin Richter
Helios Klinikum, Bonn/Rhein-Sieg

Prof. Dr. Michael Schädel-Höpfner
Lukaskrankenhaus Neuss, Rheinland Klinikum

Dr. Stephan Schindele
Schulthess Klinik, Zürich, Schweiz

Dr. Nico Schwalfenberg
Helios Klinikum, Bonn/Rhein-Sieg

Prof. Dr. Johannes Strunk
Klinik für Rheumatologie, Krankenhaus Porz am Rhein

Prof. Dr. Jörg van Schoonhoven
Rhönklinikum Campus Bad Neustadt a.d. Saale

Tickets

Verkaufsstart 20. Februar 2024

Ticketpreise vom 20. Februar – einschl. 5. April 2024

Eine spätere Umbuchung von einem SPARticket in ein FLEXticket ist nicht möglich:

SPARticket

Buchung ab 20. Februar bis einschl. 5. April 2024

Arzt/Ärztin

275 EUR für Mitglieder*
305 EUR für Nichtmitglieder

Therapeut/Therapeutin
190 EUR

Studierende
kostenfrei für Mitglieder*
50 EUR für Nichtmitglieder

FLEXticket

Buchung ab 20. Februar bis einschl. 5. April 2024 mit Stornierungsoption

Arzt/Ärztin

342,99 EUR für Mitglieder*
380,99 EUR für Nichtmitglieder

Therapeut/Therapeutin
236,99 EUR

Studierende
kostenfrei für Mitglieder*
61,99 EUR für Nichtmitglieder

Ticketpreise ab dem 6. April 2024

Eine spätere Umbuchung von einem SPARticket in ein FLEXticket ist nicht möglich:

SPARticket

Spätbuchung ab 6. April 2024

Arzt/Ärztin

325 EUR für Mitglieder*
355 EUR für Nichtmitglieder

Therapeut/Therapeutin
210 EUR

Studierende
kostenfrei für Mitglieder*
50 EUR für Nichtmitglieder

FLEXticket

Spätbuchung ab 6. April 2024 mit Stornierungsoption

Arzt/Ärztin

486,99 EUR für Mitglieder*
531,99 EUR für Nichtmitglieder

Therapeut/Therapeutin
314,99 EUR

Studierende
kostenfrei für Mitglieder*
74,99 EUR für Nichtmitglieder

*Mitglieder der DGH und Junges Forum

Mitwirkende erhalten einen separaten Anmeldelink.

Bei Fragen zu Ihrer Anmeldung, hilft Ihnen unser Team Registrierung gern weiter.

Erhalten Sie schon unseren Kongressnewsletter?

Mit unserem Kongressnewsletter bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand – alle Infos rund um den Kongress bis zum Start!

Das Abonnement können Sie jederzeit beenden.
Jetzt anmelden:

Industrie

Das bei Spezialisten der Handchirurgie und -therapie beliebte Fortbildungsseminar der DGH findet erstmals im Wissenschaftszentrum Bonn statt.

Die dortige Ausstellungsfläche bietet den perfekten Raum für einen intensiven fachlichen Austausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Seminars und  Networking.

Wir laden Sie herzlich ein, Teil dieser Begegnung zu werden und damit am 19. April 2024 auf bis zu 200 engagierte Fachärztinnen,  – ärzte und Therapeut*innen zu treffen.

Bitte beachten Sie, dass die Vergabe der limitierten Standflächen nach Eingangsdatum erfolgt, sichern Sie sich daher rechtzeitig Ihre Chance auf „Ihren“ Kundenkontakt.

Über unser Online-Ausstellerportal, können Sie alle Leistungen – ganz einfach per Mausklick –  buchen.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen gern per Mail an Ihren Ansprechpartner Thomas Miltz.

EthicalMedTech

Die Veranstaltung wird bei EthicalMedTech zur Bewertung eingereicht.

Ausstellung

Wir danken den ausstellenden Firmen in Bonn für die Unterstützung!

Stand 06.02.2024

Die Unterstützung wird zur Durchführung des Kongresses in Form von Miet-, Technik-, Personal-, Marketing-, Druck- und Administrationskosten verwendet.

Reise

Allgemeine Informationen

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. M. Richter
Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg
Zentrum für Hand- und Plastische Chirurgie
SAV-Handzentrum der DGUV
Handtrauma and Replantation Center (FESSH)
Von-Hompesch-Str. 1, 53123 Bonn

Univ.-Prof. Dr. med. A. Eisenschenk
Universitätsmedizin Greifswald
Hand- und funktionelle Mikrochirurgie
F.-Sauerbruch-Straße, 17475 Greifswald
Unfallkrankenhaus Berlin
Hand-, Replantations- und Mikrochirurgie
Warener Str. 7, 12683 Berlin

Veranstaltungsort

Wissenschaftszentrum Bonn
Ahrstr. 45
53175 Bonn

Veranstalter / Kongress­organisation / Organisation Industrie­ausstellung

Intercongress Logo

Intercongress GmbH
Ingeborg-Krummer-Schroth-Str. 30
79106 Freiburg
Fon +49 761 69699-0
dgh@intercongress.de
www.intercongress.de

Kontakt

Kongress

Christiane Breitenbenden

Intercongress

+49 179 2546270

E-Mail an Christiane Breitenbenden

Registrierung

Team Registrierung

Intercongress

+49 761 69699-220
E-Mail an das Team Registrierung

Industrie

Thomas Miltz

Intercongress

+49 761 69699-185

E-Mail an Thomas Miltz